Die Frauenunion im Rems-Murr-Kreis beschäftigt sich seit ihrem Beginn mit den aktuellen politischen Themen und diskutiert diese mit Abgeordneten und Ministerinnen aus Bund und Land. Die Themen orientieren sich immer an der Lebenswirklichkeit und den Problemen von Frauen, wie zum Beispiel Gewalt gegen Frauen, die Rolle der Frauen im Islam, Organtransplantation, Gewalt in den Medien, Mütterrente und natürlich die Frauenquote.

Die Frauenunion trägt schon immer ihren Teil zur Erneuerung der Partei bei durch die Mitarbeit an den CDU-Grundsatz- oder Wahlprogrammen.

Ebenso kümmert sie sich um die Förderung von Frauen in der Politik allgemein und speziell in der CDU. Sie veranstaltete unter anderem ein Mentoringprogramm 2004 und ein Coaching für Kandidatinnen bei Kommunalwahlen 2014 und 2019.

Seit Beginn sind Besichtigungen und Reisen Teil des politischen Informationsangebots. Die Frauenunion reiste zum Beispiel bereits mehrmals nach Berlin, Brüssel oder Straßburg, besichtigte den Landtag in Stuttgart, verschiedene Firmen und Institutionen wie dem Kreisbildungswerk oder der Münzprägeanstalt in Bad Cannstatt, der Staatl. Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg, der Arbeitsagentur und dem damals neuen Haus der Geschichte in Stuttgart.

Die CDU-Frauen an Rems und Murr organisieren sich nicht nur auf Kreisebene. Es bestehen zudem die Ortsverbände Fellbach, Backnang und Oberes Murrtal. Ein Konzept, das es in nur sehr wenigen Kreisen in Deutschland gibt, wie die FU Bundesvorsitzende Maria Böhmer 2014 bestätigte.

Wenn Sie den Vorstand der Frauenunion im Rems-Murr-Kreis kennenlernen wollen, wenden Sie sich bitte an die Kreisvorsitzende, Beate Härer unter beate.haerer@cdu-schorndorf.de oder an die Mitgliederbeauftragte der Frauenunion Rems-Murr, Willtrud Krüger unter j-w.krueger@freenet.de.

Aktuelles

Frauen Union Rems-Murr unterstützt die Bundestagskandidatur von Christina Stumpp

Die Frauen Union Rems-Murr spricht sich für die Waiblinger Regionalrätin Christina Stumpp, 33, als CDU-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Waiblingen aus. Beate Härer, Vorsitzende der Frauen Union, betont: „ Christina Stumpp ist eine authentische, intelligente und charmante junge Frau, die für eine moderne CDU steht.